fbpx

Mini-Marathon “Finde Locura” rund um das EL CACHIVACHE KONZERT 18.-20. Mai 2018

Let’s talk about music!

30 Minuten vor dem Beginn der Milonga, also gegen 21.30, werden die TJs des jeweiligen Abends ausgewählte Tangos, Valses und Milongas spielen, musikalische Details hervorheben, Orchester und Sänger vergleichen, und ev. die eine oder Anekdote erzählen.

Die Teilnahme ist kostenlos und soll Lust auf ein noch intensiveres Zuhören schaffen.
Das Format wird unregelmäßig vom DJ des Abends oder anderen musikbegeisterten Aficionados präsentiert.

29.6.2018 21:30-22:00 – Thoma Tango
Klangqualität von Digitalisierungen mit Hörvergleichen von Stücken in unterschiedlicher Qualität (Komprimierung, Labels…).

Let’s talk about music!

30 Minuten vor dem Beginn der Milonga, also gegen 21.30, werden die TJs des jeweiligen Abends ausgewählte Tangos, Valses und Milongas spielen, musikalische Details hervorheben, Orchester und Sänger vergleichen, und ev. die eine oder Anekdote erzählen.

Die Teilnahme ist kostenlos und soll Lust auf ein noch intensiveres Zuhören schaffen.
Das Format wird unregelmäßig vom DJ des Abends oder anderen musikbegeisterten Aficionados präsentiert.

2.3.2018 21:30-22:00 – Martin Haslehner
“Ein Bandoneón ist ein Bandoneón ist ein Bandoneón”
Es geht um Aufnahmetechnik der 20er-40er Jahre, Schellack-Direktschnitt, Mikrofonierung, etc. und warum diese Aufnahmen heute oft so abartig schlecht klingen, obwohl sie perfekt aufgenommen sind.

Am Freitag – Zur Einstimmung

21:30 – 22:00 Galeria Ideal
Let’s talk about music
Helmut Höllriegl plaudert über Tango

22:00 – 02:00 Galeria Ideal
Die Friday–Milonga TJ Averno (aka Helmut Höllriegl)
Freier Eintritt für Studenten, für Teilnehmer am El Cachivache–Konzert Eintritt um 2€ reduziert

Am Samstag – Das Konzert

19:30 Festsaal Bisamberg
El Cachivache Quintet – Konzert
Schlossgasse 1, 2102 Bisamberg
Mehr Informationen
oder
19:00 – 22:00 Burggarten
CROSSOVEROPENAIRMILONGA
1010 Wien, Burggarten beim Schmetterlingshaus

Nach dem Konzert im Festsaal Bisamberg
Milonga mit El Cachivache Quintet
Jeder Fahrer der mind 2 Besucher mitbringt zahlt keinen Eintritt
Mitfahrer zahlen den Vorverkaufspreis von 15€ statt 20€

00:00 – 05:00 Milonguita MONTEVIDEO
After Party TJ Manuel Frantz
U-Bahnbogen 117, ggü Währinger Gürtel 81, oberhalb “Schafli Bioland”
mit argentinischem Frühstück – Cafe cortado y media luna con dulce de leche
für Teilnehmer am El Cachivache–Konzert Eintritt um 2€ reduziert
Mehr Informationen

Am Sonntag – Der Ausklang

17:30 – 20:30 vor der Karlskirche
OPEN AIR MILONGA am KARLSPLATZ
1040 Wien, Karlsplatz

20:00 – 00:00 MI BARRIO
La Noche de la Morocha (by Alejandra)
Münzwardeingasse 2, 1060 Wien

“Im Jahr 1943 – also vor genau 75 Jahren – hat Osvaldo Pugliese seine ersten Aufnahmen veröffentlicht und damit begonnen, die traditionelle Form des Tango aufzulösen. Für viele Tangotänzer und DJs endet damit der “tanzbare” Tango und sie vermeiden die Musik, die danach gekommen ist. Tango war allerdings immer in Bewegung und konnte bzw. kann als Improvisationstanz Neues problemlos in sein Repertoire integrieren. In den 75 Jahren seit Puglieses Debut ist sehr viel spektakuläre, innovative, überraschende und sehr gut tanzbare Musik veröffentlicht worden – und es kommt laufend mehr dazu. Diese Musik spiele ich – im Mix mit Aufnahmen der 1930er- und 1940er-Jahre, die ich selbst von original Schellackplatten digitalisiere.

Das klangliche Konzept dahinter: Ein Bandoneon ist ein Bandoneon ist ein Bandoneon und hat vor 80 Jahren genauso geklungen wie heute. Der einzige hörbare Unterschied sollte die Art des Spielens bzw. die Art der Interpretation sein – nicht der Retro”-Sound, der nur durch mangelhafte Wiedergabetechnik zustande kommt.”

TJ Martin Haslehner

Eugenia Parrilla & Yannick Wyler
22.-24. Juni in Wien

Start typing and press Enter to search